Donnerstag, 27. Februar 2014

Schnabelina Jeans Bag

Die eine oder andere Schnabelina Bag hab ich ja inzwischen schon genäht, teils für mich teils für liebe Freundinnen. Für den momentan stattfindenden Schnabelina Bag Contest wollte ich aber auch noch eine ganz besondere Tasche nähen. Nach langem hin- und herüberlegen hatte ich die Idee, eine ausrangierte schwarze Jeanshose in eine flotte Schnabelina Bag zu verwandeln.

Ohne aufgesetzte Taschen, denn die hätten hier gar nicht drauf gepasst, aber mit Eckpatches in cognacfarbenem Kunstleder. So bleibt der Hosencharakter ganz gut erhalten. Die Träger hab ich aus diesem Grund auch erst oben an der Kante angesetzt, ebenfalls aus dem Kunstleder mit aufgesetztem Chevron-Webband.



Durch die Gürtelschlaufen hab ich ein farblich passendes Tuch gezogen mit ein bißchen "Tiger-Katzi-Tatzi-Look".



Innen gibt es ein Reißverschlussfach auf der einen Seite und eine geteilte Eingrifftasche auf der anderen, für alles, was nicht im inneren der Tasche "herumfliegen" soll.


Ich bin  sehr happy mit meiner neuen/alten Jeans und schick sie jetzt zu RUMS und zum Schnabelina Bag Contest und bei Alte Jeans - neues Leben.


Kleiner Nachtrag:

Nicht nur Jeans lassen sich super recyceln, auch aus alten Barbour Wachsjacken läßt sich eine tolle Tasche zaubern.


Und hier noch eine weitere Jeans-Upcycling-Tasche:



Kommentare:

  1. Die sieht ja wirklich toll aus!!!!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, schaut die toll aus!!!
    Ich muss gleich mal schauen ob ich eine Jeans entbehren kann.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Sie sieht klasse aus. Mit dem Schal durch die Schlaufen, genial :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee, da ist dir wirklich was gutes eingefallen und du hast es wirklich schön umgesetzt. Gefällt mir sehr gut.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja super! Ein absoluter Hingucker! Toll gemacht!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sieht super aus! Tolles Upcycling ♥
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee finde ich auch klasse für eine Schnabelina. Besonders gut gefällt mir der Schal, der peppt das Ganze noch mal richtig auf! :o)
    Grüßle Ani

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche sieht richtig heiß aus! Ein geiles Teil! :))
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche sieht einfach Hammer aus! Ich habe mir schon öfters gedacht, dass es mit den beiden Paches aussieht wie ein Höschchen. Darum habe ich sie bei meiner Tasche einfach weggelassen ;-).
    So verarbeitet ist es genial!
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Genial! Die Tasche ist sowas von schön geworden. Ganz toll umgesetzt.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen