Donnerstag, 25. Juli 2013

...und wieder RUMSt es

diesmal hab ich kleine Wohnaccessoires genäht: Hussen für große und kleine Gläser, in denen vorher Gurken, Oliven oder ähnliches gewohnt haben.


Dafür konnte ich super in meiner Restekiste plündern. Das kombinieren der Stoffe und Webbänder hat richtig Spaß gemacht. Danach ein Rundgang durch den Garten und die Gläser mit Wasser und Blümchen befüllt, fertig!

Eine schnell genähte Deko, die man nach Lust und Laune farblich gestalten kann. Im Herbst wird es dann vielleicht eine andere Farbkombi geben.

Die Anleitung findet ihr hier. und jetzt geht's ab damit zu RUMS

Kommentare:

  1. Super Idee, sieht wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und ein tolles Mitbringsel :0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist immer eine wunderbare Geschichte ... ich sammele neuerdings auch Gläser und Dosen, um sie aufzuhübschen :-)

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Find ich klasse. Das sieht sooo toll aus.
    Ist bestimmt auch ein tolles Geschenk.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee - und was Dein Garten so an schönen Blümchen hergibt, wunderschön!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. oh wie toll !! Das ist ja prima ...sieht klasse aus !!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Na, wenn das nicht sommerlich ist! <3

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee. Sieht wunderschön aus!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen