Donnerstag, 15. August 2013

auch für mich ein Leseknochen

Nachdem ich bei RUMS und auch beim Creadienstag in den letzten Wochen soviele von diesen "Leseknochen" gesehn habe, musste ich unbedingt auch einen haben. Also, gesagt getan, den Schnitt hier heruntergeladen und los gings. Und hier ist das Ergebnis:


Die Farben, blau und weiß, hab ich passend zur Schlafzimmereinrichtung gewählt. Der Schnitt ist schnell und einfach zu nähen, lediglich die Ecken, an denen alle 3 Teile auf einandertreffen, sind ein bißchen knifflig.

Und was wurde heute sonst noch so geRUMSt?

Noch ein kleiner Nachtrag zu Vorgestern:

Taaadaaaaa, sie ist fertig: die Weltenbummler-Collegetasche Juniz.

         
Oben: zugeklappt  Unten: aufgeklappt, Einsteckfächer vorne


Und es wird nicht die letzte Juniz sein, eine Bestellung liegt noch vor und danach gibts dann endlich auch mal eine für mich.


Kommentare:

  1. Leseknochen sind was feines. Deiner sieht richtig schön aus. Viel Spaß beim Schmökern!

    AntwortenLöschen
  2. Oh der Leseknoten ist toll. Steht auf der to do Liste!!

    Liebe Grüße von

    liebste-schwester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farbkombination von Leseknochen und auch von der Weltenbummler-Collegetasche
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Leseknochen sind doch immer genial. Hab heute auch Leseknochen gerumst. ;) Deine Juniz ist auch klasse geworden! :)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für schöne Blautöne - sowohl beim Leseknochen, als auch bei der Juniz. Allein die Stoffe des Leseknochens haben schon eine beruhigende Wirkung. :-) Von der Tasche bin ich schwer begeistert. Die Idee, den Weltkartenstoff quer aufzunähen, finde ich super. Danke auch für deinen lieben Kommentar bei mir!!! :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen